Impuls, Mi 22. April

Ihr Lieben, die meisten von euch werden bestimmt den Film, die Titanic gesehen haben. Das Leben der hübschen Rose war schon durchgeplant. Sie würde auf das Drängen ihrer Mutter hin und aus Vernunftsgründen in die reiche Familie ihres Verlobten einheiraten. Ihr kommendes Leben war vorhersehbar. Eine endlose Wiederholung aus Partys, Reisen und anderen Vergnügungen in der Luxusklasse erwartete sie. Ein eintöniges, langweiliges Dasein war ihre Zukunft. Ja, ja bis die echte, die wahre Liebe kam, bis sie Jack begegnete. Bei jeder Begegnung mit ihm, fiel eine Schale ihres alten Lebens ab. In die ernste, frustrierte Rose kam immer mehr Leben, Freude und Ausgelassenheit. Ihr Verlobter wollte sie mit allen Mitteln zurückholen, aber Rose hatte die Freiheit und die Liebe geschmeckt und rannte mit Jack um ihr neues Leben.
Aus diesem Film sind mir zwei Szenen besonders hängengeblieben.
Die Titanic war gesunken und Rose hockte zitternd vor Kälte auf einem Wrackteil. Jack sank sterbend aus ihren Händen gleitend in die Tiefe des Ozeans. Mir hallt noch dieses – komm zurück, komm zurück – in den Ohren. Der tote Körper ihres Geliebten verschwand, aber die Liebe blieb. Sie blieb bis ins hohe Alter und die sah man der immer noch für ihr Alter attraktiven Frau an. Die Liebe konnte ihr keiner nehmen. Die Liebe war stärker als der Tod.
Die zweite Szene, die mir in Erinnerung geblieben ist – als zum Schluss die betagte Rose die unheimlich wertvolle Kette mit dem großen Diamanten mit einem kleinen Jauchzer über die Reling des Schiffes in die Tiefe des Meeres warf. Ich habe es nicht verstanden, warum sie sie nicht ihrer Enkeltochter vermacht hat.
Was habe ich gelernt?
Wenn du dein bisheriges, langweiliges, berechenbares Leben satt hast, wenn du Freude und Abenteuer erleben willst, dann trenn dich von deinem,, Verlobten “, der dir außer irdischen Vergnügungen nichts zu bieten hat. Finde die echte Liebe, finde Jesus. ER ist für dich gestorben, aber im Gegensatz zu Jack ist er nicht im Meer des Todes geblieben. ER kam zurück und lebt und will, dass du IHN zur Liebe deines Lebens machst. Brenne mit IHM durch und lerne das echte Leben kennen. Wirf alles über die Reling, über Bord, was dich binden und zurückhalten will. ER hat dich zuerst geliebt. Wenn auch alles auf dieser Welt vergeht, SEINE Liebe bleibt.

~ Jürgen Meyer