Impuls, Do 14. Mai

Ihr Lieben, Ende der Baustelle – Danke für ihre Geduld. Dieser Satz steht auf dem Grabstein von Ruth Graham, der Frau des großen amerikanischen Evangelisten Billy Graham. Ich finde diesen Satz genial, weil er Humor und Lebensweisheit miteinander verbindet. Sie empfand ihr ganzes Leben als eine Baustelle, auf der immer gearbeitet, die aber nie fertig wurde. Ich finde diesen Vergleich sehr treffend, weil unser Leben eben nur Stückwerk ist. Ein Puzzleteil mit Ecken und Kanten, dass aber Gott genial ins ganze Bild einpasst. Also enorm wichtig, denn wenn ein Teil fehlt, ist das ganze Puzzle nicht vollständig. Und ein unvollständiges Puzzle ist nicht schön und man stellt es sich nirgendwo hin. Wenn du an Gott glaubst, dann solltest du wissen, dass du sehr wertvoll bist und dein Leben einen Sinn hat und du unbedingt notwendig für das gesamte Bild bist, auch wenn du dir überhaupt nicht so vorkommst. Wenn wir einmal bei Gott sein werden, wirst du dieses Bild sehen und staunen, wie perfekt du eingepasst bist. Also solltest du wieder einmal ganz unten sein, dann denke daran, du arbeitest auf Gottes Baustelle und hilfst bewusst oder unbewusst beim Bau seines Reiches und trägst mit Seiner Hilfe zum perfekten Gesamtbild bei.

~ Jürgen Meyer